keyvisual

Erwachsenen Psychosomatik und Psychotherapie

Die Filderklinik verfügt über eine Abteilung für Psychosomatik, Psychotherapie und Kunsttherapie mit 27 Betten und 6 teilstationären Behandlungsplätzen.

Die Aufnahme unserer Patienten erfolgt ab dem 18. Lebensjahr (Information über die  Kinder- und Jugendpsychosomatik, deren Schwerpunkt im Bereich Essstörungen liegt, finden Sie unter der Kinder- und Jugendmedizin).

Wir behandeln Patienten mit Angststörungen und Phobien, Depressionen und Erschöpfungssyndromen, Posttraumatischer Belastungsstörung und Trauma-Folge-Störung, Essstörungen (Anorexia nervosa, Bulimia nervosa, Binge-Eating-Störung), Zwangsstörungen, somatoforme Störungen und Störungen, die sich durch die besonderen psychischen Umstände bei körperlichen Erkrankungen ergeben (z.B. Multiple Sklerose, chronische entzündliche Darmerkrankungen, Krebserkrankungen). 

Neben Einzel- und Gruppenpsychotherapie liegt ein Schwerpunkt in dem kunsttherapeutischen und bewegungstherapeutischen Angebot. Die Patienten erhalten Kunst- und Bewegungstherapie in Einzel- und Gruppenbehandlung.  

Zu dem kunsttherapeutischen Spektrum gehören Maltherapie,  Plastizieren, Sprachgestaltungstherapie und Musiktherapie.  Als Bewegungstherapie bieten wir Heileurythmie an. 

Unser integratives Behandlungskonzept ist psychodynamisch orientiert unter Einbezug von Gesichtspunkten der anthroposophischen Medizin. Unsere Patienten werden durch ein multiprofessionelles Team aus Ärzten, Psychologen, Pflegenden, Kunst- und Bewegungstherapeuten sowie Physiotherapeuten behandelt. Für sozialtherapeutische Fragestellungen gibt es einen Sozialdienst des Hauses. Wir bieten das diagnostische Spektrum der Filderklinik für somatischen Abklärungsbedarf an. 

Aufnahme Modalitäten

Bei Interesse an einem voll stationären Aufenthalt bitten wir Sie, den Aufnahmebogen (PDF Download) auszufüllen und mit evtl. vorhandenen Vorbefunden (in Kopie) sowie einer Krankenhaus-Einweisung (NICHT Überweisung!) vom Facharzt oder Hausarzt an uns zu schicken. Um die Erforderlichkeit eines voll stationären Aufenthaltes zu prüfen, können wir bei Vorlage dieser Krankenhaus-Einweisung (Verordnung von Kranken-
hausbehandlung) ein Aufnahmegespräch führen.
Bitte rufen Sie uns ca. 1 Woche nach Versenden Ihrer Unterlagen zur Termin-
vereinbarung hierfür an. Die Wartezeit für die dann darauf folgende Aufnahme beträgt ab Vorgespräch in der Regel ca. 4-12 Wochen.

Bitte beachten Sie:

Die Abteilung für Psychosomatik an der Filderklinik kann NICHT akut aufnehmen!

Im dringenden Notfall wenden Sie sich bitte immer zuerst an die nächstgelegene Fachklinik für Psychiatrie, diese haben Akutambulanzen, wo Ihnen zu jeder Tag – und Nachtzeit geholfen wird.

Für weitere Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, die Bürozeiten sind:

Montag – Freitag
10.00 – 12.00 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag    
14.00 – 16.00 Uhr

Aufnahmebogen stationärer Aufenthalt