keyvisual

Krankheitsverständnis

Wunden, die die Seele schlägt: So lassen sich körperliche und seelische Erkrankungen und Probleme, die psychotherapeutisch beziehungsweise psychosomatisch behandelt werden müssen, am besten beschreiben. Eine gekränkte Seele kann sich in körperlichen Beschwerden zeigen. Sie kann aber auch seelische Auswirkungen haben – beispielsweise in Form von Depressionen, Ängsten, Schlafstörungen oder Erschöpfung.

Auch Erlebnisse wie der Verlust von geliebten Menschen, Konflikte, seelische Verletzungen oder Krisen können die Seele eines Menschen verwunden.

Deshalb betrachten wir psychische und psychosomatische Erkrankungen immer im Zusammenhang mit Ihrer Biographie, Ihrer Lebenssituation und den Menschen, mit denen Sie leben oder arbeiten.

Dabei ist unsere therapeutische Arbeit getragen von der Erfahrung und Überzeugung, dass Krisen und Krankheiten als sinnvolle oder Sinn gebende Ereignisse im Lebenslauf verstanden und behandelt werden können.